SchlösserRundschau.de
 

Schloß Lierheim

 

   

 

Lage: Lierheim 33-35, 86753 Möttingen-Lierheim
Geschichte: 1128 erste urkundliche Erwähnung der Edelherren von Lierheim

1427 Kauf der ruinösen Burg Lierheim durch die Grafen von Oettingen

1454 Verkauf an die Herren Erckinger von Mittelburg

1495 verkauf an die Herren von Hürnheim-Hochaltingen

1541 verkauft an die Reichsstadt Nördlingen durch die Herren von Hürnheim zu Kirchheim und Niederalfingen

1579 bis 1584 Umbau der Burg

1758 bis 1762 Umbau zu einem Schloß durch die neuen Besitzer, den Deutschen Orden

1803 säkularisiert

1874 in den Besitz der Familie Meyer gekommen

1971 erworben durch die Familie Gerlinger, anschließende umfangreiche Sanierung

heute in Privatbesitz und nicht zugänglich

Besitzer: Edelherren von Lierheim

Grafen von Oettingen

Herren Erckinger von Mittelburg

Herren von Hürnheim-Hochaltingen

Herren von Hürnheim zu Kirchheim und Niederalfingen

Deutscher Orden

Familie Meyer

Familie Gerlinger


|  zurück |